Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsabschluss und Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zwischen Dry Bags Beck als Verkäufer und dem Käufer (die männliche Form schliesst nachfolgend die weibliche ein) gelten für alle Käufe über diesen Onlineshop. Der Vertrag zwischen Dry Bags Beck und dem Käufer beginnt dann, wenn letzterer die Auftragsbestätigung per Email erhält. Der Käufer bestätigt, die AGB gelesen zu haben und mit ihnen einverstanden zu sein, wenn er seine Bestellung an Dry Bags Beck abschickt. Die AGB von Dry Bags Beck gelten auch für alle künftigen Geschäfte. Ausgeschlossen sind Einkaufsbedingungen des Käufers. Von der AGB abweichende Regelungen müssen vorgängig schriftlich vereinbart werden. Treten Lieferhindernisse auf, treten wir schnellstmöglich mit dem Käufer via E-Mail in Kontakt.


2. Preise
Die Preise auf http://www.lemonray.com verstehen sich, sofern nicht anders angegeben, in Schweizer Franken. Sie beinhalten die in der Schweiz gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer von derzeit 8 Prozent. Versand- und Verpackungskosten werden zusätzlich verrechnet. Die effektiven Kosten inklusive Versand und Verpackung werden im Warenkorb vor dem Abschluss der Bestellung angezeigt. Die Preise auf http://www.lemonray.com können von uns jederzeit unangekündigt angepasst werden. Für die Berechnung der Preise gilt der Zeitpunkt der Bestellung auf der Webseite. Preise in Währungen, die nicht auf der Webseite angegeben sind, richten sich nach den aktuellen Kurs am Tag der Bestellung.


3. Zahlungsbedingungen
Der Käufer kann seine Bestellung entweder mittels Paypal oder Vorauszahlung per Banküberweisung bezahlen.
Bei Vorauszahlung beträgt die Frist 10 Tage. Ist die Zahlung innerhalb dieser Zeit nicht bei Dry Bags Beck eingetroffen, behalten wir uns das Recht vor, die Bestellung zu stornieren. Allfällige Überweisungsgebühren gehen zu Lasten des Käufers.


4. Versandkosten
Beträgt der Wert der bestellten Menge über 100 Schweizer Franken, ist der Versand innerhalb der Schweiz kostenlos. Bei einem geringeren Bestellwert verrechnen wir 7 Franken für den Versand.
Beim Versand ins Ausland wird eine Versandpauschale abhängig vom Standort des Empfängers sowie der Bestellmenge verrechnet. Dabei gelten die Preis- und Lieferbedingungen der Schweizerischen Post.


5. Lieferung
Die Auslieferung der Ware erfolgt grundsätzlich mit der Schweizerischen Post. Die Lieferfrist beträgt bis zu 4 Arbeitstage. Die Lieferfrist ins Ausland ist vom Standort des Käufers abhängig. Steuern und Zölle, die bei Lieferungen ins Ausland erhoben werden können, gehen vollständig zu Lasten des Käufers. Ist ein Artikel nicht verfügbar, wird dies dem Käufer so schnell wie möglich via E-Mail mitgeteilt. Bei Lieferverzögerungen von mehr als 30 Tagen ab Auftragsbestätigung kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten. Mit der Übergabe der Waren an die Post hat Dry Bags Beck die Vertragsbedingungen erfüllt. Sobald die Lieferung an den Käufer übergeben worden ist, geht die Gefahr an ihn über. Bis zu diesem Zeitpunkt ist die Ware durch die Schweizerische Post bis maximal 500 Franken versichert. Dies gilt nur für Lieferungen in der Schweiz.


6. Eigentumsvorbehalt
Das Eigentum an der gelieferten Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags durch den Käufer bei Dry Bags Beck.


7. Haftung
Gegenüber Dry Bags Beck können keinerlei Haftungsansprüche aus indirekten oder Folgeschäden geltend gemacht werden, zum Beispiel bei Schwimmunfällen oder im Falle von Wasserschäden an Wertsachen, wenn der Tauchbeutel unsachgemäss verschlossen und/oder die Dichtheit vor dem Gang ins Wasser nicht überprüft worden ist. Unsere Tauchsäcke sind keine Schwimmhilfen! Sie dürfen im Wasser niemals an den Körper festgebunden. Schwimmen ist gefährlich, aufgrund von Strömungen, Wellen und Strudeln insbesondere in natürlichen Gewässern.
Dry Bags Beck übernimmt auch keine Haftung für unsachgemäss gepflegte oder gehandhabte Tauchsäcke. Die Hinweise auf der Etikette und auf der Webseite sind zu beachten.


8. Widerrufsrecht
Die Tauchsäcke können innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Lieferung zurückgesendet werden. Die Waren müssen an folgende Adresse geschickt werden:

Lemonray
Dry Bags Beck
c/o Cyril Beck
Schulweg 2a
3013 Bern
Schweiz

Die Frist wird gewährt, wenn der Widerruf bis zum Ablauf der Frist per E-Mail erklärt wird. Das Porto für die Rücksendung geht zu Lasten des Käufers. Dry Bags Beck akzeptiert nur Retouren von ungebrauchten und unversehrten Tauchsäcken. Transportschäden müssen vom Käufer innerhalb von 5 Tagen bei seiner Poststelle angezeigt werden. Nach Erhalt der Rücksendung im oben beschriebenen Zustand vergütet Dry Bags Beck innert 30 Tagen den Warenwert (ohne Porto) zurück.


9. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Bern/Schweiz, der rechtliche Sitz von Dry Bags Beck.


10. Garantie und Gewährleistung
Auf den Tauchsäcken besteht eine Garantie von 24 Monaten ab Lieferdatum. Schäden an der Ware müssen innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware oder nach Eintritt des Schadens bei Dry Bags Beck via E-Mail gerügt werden. Wird diese Frist nicht eingehalten, verfällt der Garantieanspruch. Er erlischt ebenfalls bei unsachgemässem Gebrauch oder bei natürlichem Verschleiss. Soweit ein von Dry Bags Beck zu vertretender Mangel vorliegt, sind wir nach unserer Wahl zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Dry Bags Beck behält sich das Recht vor, im Falle einer Gewährleistung individuell zu entscheiden. Als Garantiebeleg für den Käufer dient die Vertragsbestätigung inkl. des Zahlungsbeleges. Die Beweislast im Falle von Mängeln liegt immer beim Käufer.


11. Datenschutz
Grundsätzlich hinterlassen Sie keine persönlichen Daten beim Besuch unserer Internetseite. In Einzelfällen (zum Beispiel für eine Bestellung) benötigen wir jedoch Ihren Namen und Ihre Adresse. Wenn derartige persönliche Informationen notwendig sind, werden wir Sie darauf hinweisen.
Wir verpflichten uns, die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten zu wahren. Wir stellen Ihnen Inhalte oder Leistungen von anderen Internetseiten durch Links (Verbindungen) auf dieser Seite zur Verfügung. Diese anderen Seiten sind unseren Datenschutzrichtlinien nicht unterworfen. Wir empfehlen Ihnen, jede dieser Seiten zu überprüfen und festzustellen, wie Ihre Daten jeweils geschützt werden.
Falls Sie uns zum Zwecke der Kommunikation oder für Bestellungen persönliche Daten überlassen, behalten wir uns vor, diese für Marketingzwecke zu verwenden. Sie gewähren uns hiermit auch das Recht, alle von Ihnen bereit gestellten Informationen wie E-Mail Adresse, Telefonnummern etc. innerhalb von Dry Bags Beck auszutauschen.
Wir garantieren nicht für die Vertraulichkeit von E-mails und anderen elektronischen Kommunikationsmitteln.
Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu unseren Rechtlichen Hinweisen oder zum Datenschutz haben, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Dem Kunden ist die oben genannte Datenverwendung bekannt und er willigt darin ein. Ihm steht das Recht zu, seine Einwilligung jederzeit per Email (info@lemonray.com) mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dry Bags Beck verpflichtet sich für den Fall des Widerrufes zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten.


12. Salvatorische Klausel
Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Vorschrift ersetzt. Anwendbar ist ausschliesslich schweizerisches Recht.